Katsching Katsching, Doppelt zur Kasse gebeten?

Drucken
Benutzerbewertung: / 8
SchwachPerfekt 

Betroffene berichten, neben einer Rechnung vom 600 EUR vom AMC, haben sie in der Vergangenheit bei Gutachten zur Flugtauglichkeit eine weitere Rechung von 600 EUR vom LBA erhalten. Wurde hier doppelt kassiert?

Nach unseren Recherchen wurden bis zum 1.7.04 die bereits in den AMC's begutachteten Fälle mit hoher Wahscheinlichkeit von Herrn Kirklies im LBA ein weiteres mal begutachtet! Bereits im Jahre 2003 fragte sich der Fliegerartverband woher die Phantasiepreise des LBA's stammen, 240 bis 900 EUR für einen einfachen Verwaltungsakt, nicht aufwendiger als die Eintragung eines Flugzeuges kosteten plötzlich über 1000 Prozent mehr als bisher üblich. Kann es sein daß hier die doppelte Begutachtung dahintersteckt? Jar Contra wendet sich derzeit schriftlich in Form einer Beschwerde an das BMVBW. Tatsächlich signalisiert Herr Wittmann bereits, daß diese Verfahrensweise nicht vom BMVBW in dieser Form vorgegeben wurde, und geht derzeit mit Herrn Kirklies ins Gespräch.

Wir fragen uns ob dahinter System steckt, oder ob unser Standort Deutschland durch die Unsinns Taten einzelner Mitarbeiter in den Ämtern ruiniert wird. Im Sinne der Sicherheit in der Luftfahrt und im Sinne der Piloten kann eine Verfahrensweise wie diese ganz sicher niemals sein.



Kirklies (LBA)Kirklies LBA
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 30. März 2006 um 21:07 Uhr